Dienstag, 31.03.2020 01:38 Uhr

Polizeiführung auf der Motorräder Dortmund

Verantwortlicher Autor: Heinz-Wlly Keusgen (hwk) Dortmund, 10.03.2020, 08:04 Uhr
Presse-Ressort von: hwk Bericht 2681x gelesen
Polizeimotorrad auf Zweiradparkplatz vor Eingang Nord
Polizeimotorrad auf Zweiradparkplatz vor Eingang Nord   Bild: Heinz-Willy Keusgen (hwk)

Dortmund [ENA] „Es kommt nicht darauf an, wie schnell ich von 0 auf 100 beschleunige, es ist wichtig, wie schnell ich von 100 auf 0 runter bin.“ Mit dieser Erkenntnis eröffnete Polizeidirektor Ralf Ziegler den Polizeipart auf der Pressekonferenz zu Motorräder Dortmund.

Ziegler warb für mehr Rücksicht und Sicherheit im Straßenverkehr, damit die Motorradfahrer – gerade vor Saisoneröffnung ihre Ziele auch sicher erreichen. Der Polizeidirektor führte aus, dass die Autobahnen rund um Dortmund von Motorradfahrern aus den angrenzenden Bundesländern und aus den Benelux-Ländern zur Durchfahrt zu den Biker-Revieren im Südwestfalen und dem Hochsauerlandkreis genutzt werden. Allein im Hochsauerlandkreis wurden im letzten Jahr 10 Motorradfahrer tödlich verletzt. Was die Biker nun aber zur Kenntnis nehmen müssen, 9 von ihnen verursachten den Unfall selbst. Biker töten nicht, Biker werden getötet. Diese Aussage, auf vielen Bikerwesten vorzufinden, ist so nicht mehr zu halten.

Die traurige Bilanz 2019 waren neben den 10 tödlich verletzten Biker im Hochsauerlandkreis weitere 3 Tote im Märkischen Kreis und 4 Tote auf den Autobahnen rund um Dortmund. Für ganz Nordrhein-Westfalen waren 72 tote Motorradfahrer zu beklagen. Die Polizei Dortmund will die Zusammenarbeit mit den Kollegen im Sauerland intensivieren. Denn die allermeisten verunglückten Biker wohnen teils mehrere hundert Kilometer vom Unfallort entfernt. Ursächlich für die Unfälle sind die lange Anreise über die Autobahn und unterschätzte kurvige Strecken in den beliebten Biker-Revieren im Sauerland.

Die Zweiradstatistik der Dortmunder Polizei zeigt unzweideutig: Zum Saisonbeginn und an Wochenenden steigen die Unfallzahlen. Betroffen sind Biker aller Altersklassen, junge Fahrer, Wiedereinsteiger und sehr erfahrene Biker. Zum Beginn der Saison die Bitte der Polizei gerichtet an alle Verkehrsteilnehmer: Nehmt Rücksicht aufeinander!

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Photos und Events Photos und Events Photos und Events
Info.